Lesenswert
Image hosting by Photobucket" height="603" width="400">
Image hosting by Photobucket" height="108" width="100">
Image hosting by Photobucket

Ruth Prawer Jhablava - Heat and Dust

In the 1970s a young woman goes to India to retrace the steps of Olivia, a distant relative who moved to India in the 1920s as the wife of a British administrator. As she reveals more of the scandal that surrounded Olivia, the young narrator herself begins to feel increasingly overwhelmed by India and all it has to offer.

Kritik: Gleich zu Anfang erhält man die Information, dass Olivia ihren Ehemann verlässt - obwohl sie ihn so sehr liebt. Man wartet also die ganze Zeit darauf, warum sie das nur tut - um nachher enttäuscht zu werden, weil diese Begründung so unzureichend und dumm ist.
Das Buch hat mir kaum gefallen; die Liebesgeschichten waren mir zu flach (im Sinne von oberflächlich) und zu vorhersehbar. Leider wurde die Bearbeitung dieses Buches auf die Zeit nach den Osterferien verschoben, sodass ich mich eventuell noch mal hindurch quälen muss - und die Durchnehmung des Buch immer noch nicht hinter mir habe.
Zu der Aufmachung sei gesagt, dass ich es viel übersichtlicher fand, dass die Vokabelerklärungen auf der Seite standen, auf der die Vokabel zu finden war und nicht nur auf der rechten Seite: man verrutscht nicht so leicht und es ist viel angenehmer zu lesen. Auch die Zusatztexte zu Indien sind ganz nett.

30.12.07 00:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen









Gratis bloggen bei
myblog.de